Angebote zu "Aufs" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Kulot, Daniela: Wie und wo geht der Floh aufs Klo?
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2020, Medium: Buch, Einband: Pappe, Titel: Wie und wo geht der Floh aufs Klo?, Autor: Kulot, Daniela, Verlag: Gerstenberg Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ab 24 Monaten // Bilderbücher mit Erzähltexten // Frühe Kindheit: Tagesablauf, Rubrik: Kinder- und Jugendbücher // Bilderbücher, Seiten: 22, Abbildungen: durchgehend farbig, Herkunft: POLEN (PL), Empfohlenes Alter: ab 2 Jahre, Gewicht: 290 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Kulot, Daniela: Wie und wo geht der Floh aufs Klo?
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2020, Medium: Buch, Einband: Pappe, Titel: Wie und wo geht der Floh aufs Klo?, Autor: Kulot, Daniela, Verlag: Gerstenberg Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ab 24 Monaten // Bilderbücher mit Erzähltexten // Frühe Kindheit: Tagesablauf, Rubrik: Kinder- und Jugendbücher // Bilderbücher, Seiten: 22, Abbildungen: durchgehend farbig, Herkunft: POLEN (PL), Empfohlenes Alter: ab 2 Jahre, Gewicht: 290 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Wie und wo geht der Floh aufs Klo?
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie und wo geht der Floh aufs Klo? ab 9.95 € als gebundene Ausgabe: . Aus dem Bereich: Bücher, Kinderbücher, Bilderbücher,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Wie und wo geht der Floh aufs Klo?
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Klarer Fall: Tine muss aufs Klo! Mama muss sie tragen und dann ab ins Bad! Aber wie ist das eigentlich bei den Tieren? Wie und wo geht der Floh wohl aufs Klo? Und die Katze? Der Hund, die Kuh und der kleine Fisch? Jeder macht es auf unterschiedliche Art und Weise. Und da ist es auch nicht schlimm, wenn es mal in die Hose geht!Ein wichtiges Thema für kleine Kinder, augenzwinkernd und in farbenfrohen und immer wieder überraschenden Bildern von Daniela Kulot erzählt.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Wie und wo geht der Floh aufs Klo?
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Klarer Fall: Tine muss aufs Klo! Mama muss sie tragen und dann ab ins Bad! Aber wie ist das eigentlich bei den Tieren? Wie und wo geht der Floh wohl aufs Klo? Und die Katze? Der Hund, die Kuh und der kleine Fisch? Jeder macht es auf unterschiedliche Art und Weise. Und da ist es auch nicht schlimm, wenn es mal in die Hose geht!Ein wichtiges Thema für kleine Kinder, augenzwinkernd und in farbenfrohen und immer wieder überraschenden Bildern von Daniela Kulot erzählt.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Nachruf
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Stefan Heym (1913-2001) ist eine Jahrhundertfigur. Sein Leben war aufs Engste mit der Geschichte des 20. Jahrhunderts verwoben: Er floh vor den Nationalsozialisten, wurde in die USA eingebürgert, unterstützte die amerikanischen Invasionstruppen bei der psychologischen Kriegsführung, übersiedelte 1953 in die DDR und leistete trotzdem Widerstand gegen die SED. "Nachruf" ist die mitreißende Lebenserzählung eines deutschen Juden und linken Utopisten und das bewegende Dokument eines der streitbarsten Schriftsteller der Nachkriegsliteratur.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Nachruf
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Stefan Heym (1913-2001) ist eine Jahrhundertfigur. Sein Leben war aufs Engste mit der Geschichte des 20. Jahrhunderts verwoben: Er floh vor den Nationalsozialisten, wurde in die USA eingebürgert, unterstützte die amerikanischen Invasionstruppen bei der psychologischen Kriegsführung, übersiedelte 1953 in die DDR und leistete trotzdem Widerstand gegen die SED. "Nachruf" ist die mitreißende Lebenserzählung eines deutschen Juden und linken Utopisten und das bewegende Dokument eines der streitbarsten Schriftsteller der Nachkriegsliteratur.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
brand eins audio: Arbeiten lassen, Hörbuch, Dig...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie in diesem Audiomagazin alle Beiträge zum Schwerpunktthema "Arbeiten lassen": Schichtwechsel: Die nächste Stufe der Automatisierung schafft eine neue Welt. Aus der Fabrik entsteht eine Wissensgesellschaft. Dieser Übergang wird ein hartes Gefecht gegen alle Regeln und die alte Kultur, sagt Wolf Lotter in seinem Essay. Erntehelfer in der Cloud: Bauern haben seit Neuestem einen "Erntehelfer in der Cloud". Wer wissen will, warum die Automatisierung ein Segen ist, der sollte aufs Land fahren. Matthias Hannemann hat das getan. Mehr Ding als Internet: Was bedeutet eigentlich das Schlagwort Industrie 4.0? Thomas Ramge antwortet in sechs Thesen. Baxter ist sauer: Fabrikarbeiter und Lageristen müssen sich auf neue Kollegen einstellen: Die Roboter der neuen Generation sind zwar noch nicht perfekt, doch das ist nur eine Frage der Zeit. In seinem Stück liefert Steffan Heuer ein Update. In der Metaphern-Maschine: Wirtschaftsnachrichten sind trockener Stoff, den Journalisten gern ein wenig aufpeppen. Sie sitzen in der "Metaphern-Maschine". Eine Kulturkritik von Christine Künzel. Was nicht passt, wird passend gemacht: Erst galt die Maschinenfabrik Reinhausen als Pionier einer vernetzten Produktion. Heute wird sie dafür kritisiert, diese nicht weit genug getrieben zu haben. Daniela Schröder hat sich vor Ort umgesehen. Hufeisen für den Floh: Die Russen interessieren sich wenig für Maschinen, die den Alltag erleichtern. Umso mehr lieben sie Technik, mit der man den Weltraum erobern kann. Level 5: Einst galten sie als Bedrohung, heute sind sie unser täglicher Begleiter: Wie Computer-Spiele uns die Angst vor den Maschinen nahmen, schildert Sven Stillich in seiner Analyse. Das Bit der Weisen: Künstliche Intelligenz ist eine große Herausforderung für die Menschen. Un 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Michael Bideller, Nina Schürmann, Jennifer Harder-Böttcher. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/brnd/150701/bk_brnd_150701_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot
Nordwestwärts
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Emlichheim: kaum ein Ort in Deutschland, der weiter von einer Großstadt entfernt wäre; kaum ein Ort in Deutschland, an dem Einheimische und Flüchtlinge deutlicher spüren könnten, dass es nur eine gemeinsame Geschichte gibt. In einer durch Torfbau und Gasförderung geprägten niedersächsischen Landschaft gelegen - die der Legende nach entstanden war, weil Napoleon seinen Daumen aufs Lineal gehalten hatte, als er die Grenze in seine Feldkarte einzeichnete -, kennzeichnen vier Kirchen unterschiedlicher Konfessionen das Dorf, über das sich Europas wohl größte Kartoffelstärkefabrik erhebt. - David, Spross schlesischer Flüchtlinge, in Emlichheim geboren und aufgewachsen, Kinderarzt in Potsdam, fährt zu Besuch in die Heimat, wo er auf seine Familie und auf seine Jugendliebe Grete trifft, die gerade ein Kind bekommt - sein Kind; aber er ahnt von seiner Vaterschaft nichts. David grübelt vielmehr über den Tod eines kleinen Mädchens auf seiner Station, für den er sich verantwortlich fühlt. - In Rückblenden entwickeln sich parallel dazu die anderen biografischen Zusammenhänge, die wie ein Generationen übergreifendes Mosaik zum Thema Flucht erscheinen: die Geschichten um Davids Großmutter, die 1945 aus Breslau floh, die um seine alleinerziehende Mutter, einen schlesischen Flüchtlingspfarrer, einen homosexuellen Landarzt, ein pensioniertes Pastorenehepaar der 68er-Generation und einen lokalen Schweinebauern.

Anbieter: buecher
Stand: 03.12.2020
Zum Angebot