Angebote zu "Flasche" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Solution No-Insekt Plus Kontaktinsektizid, Perm...
Highlight
9,45 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Permethrinhaltiges Kontaktinsektizid gegen alle Arten von Insekten/Kaltblüter. Schnelle, lang anhaltende Wirkung. Hochrein. Eigenschaften: NO INSEKT plus ist ein reines und in der Anwendung geruchloses Fraß- und Kontaktinsektizid gegen alle fliegenden und kriechenden Schadinsekten (Kaltblütler). Dazu gehören: Fliegen Mücken Läuse Zecken Flöhe Küchenschaben Ameisen Milben Spinnen Motten Teppich- und Speckkäfer Silberfischchen Kellerasseln o.ä. Die Inhaltsstoffe haben bei Anwendung eine Langzeitwirkung von vielen Wochen im Innenbereich. Anwendung: NO INSEKT plus kann in Lebensmittel verarbeitenden Betrieben Bäckereien Metzgereien Lagerhäusern Textilbetrieben Büros Betriebs- und Vorratsräumen Hotelzimmern Gasträumen Altenheimen Krankenhäusern Stallungen Tierheimen Zoos Kleintierhaltungen u.ä. eingesetzt werden. Vor Gebrauch gut schütteln! Auf bevorzugte Plätze der Schadinsekten sprühen, wie Vorhänge, Fensterrahmen, Böden,

Anbieter: hygi
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Anti-Floh Set für Hunde und Katzen Frontline ve...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiet von Anti-Floh Set für Hunde und Katzen Frontline veterinär Spray (Packungsgröße: 1 stk)Mit dem Anti-Floh Set für Hunde und Katzen Frontline veterinär Spray (Packungsgröße: 1 stk) behandeln Sie nicht nur Ihr Tier bei Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall, sondern behandeln auch die Umgebung mit, um Floheier nicht zu Larven entwickeln zu lassen. Um Ihre Umgebung auch langfristig zu behandeln, empfehlen wir Ihnen: andere eigene Haustiere zu behandeln, gründliches Staubsaugen (Staubbeutel entsorgen, Geräte ohne Staubbeutel den Auffangbehälter auswaschen), Decken und Kissen heiß waschen, Verwendung von Umgebungssprays. Mit Anti-Floh Set für Hunde und Katzen Frontline veterinär Spray (Packungsgröße: 1 stk) runden Sie beides ab - für Ihr Tier und Ihre Umgebung.Anwendungsgebiet von Frontline veterinär Spray (Packungsgröße: 500 ml):Frontline veterinär Spray (Packungsgröße: 500 ml) dient der Behandlung von Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall sowie der Behandlung und Kontrolle einer Flohstichallergie bei Hunden und Katzen. Dei Wirkdauer bei Hunden und Katzen ist verschieden. Sie ist lt. Hersteller folgendermaßen angegeben: Hunde:Abtötung von Flöhen, wirkt bis zu 3 MonateAbtötung von Zecken, wirkt bis zu 4 MonateAbtötung von Haarlingen, wirkt bis zu 4 WochenKatzen:Abtötung von Flöhen, wirkt bis zu 6 WochenAbtötung von Zecken, wirkt bis zu 4 WochenAbtötung von Haarlingen, wirkt bis zu 4 WochenDas hier angebotene Frontline veterinär Spray (Packungsgröße: 500 ml) ist zur Anwendung bei Hunden und Katzen geeignet.Frontline veterinär Spray (Packungsgröße: 500 ml) ist ideal als Vorratspackung geeignet wie für Haushalte mit mehreren Tieren, für Züchter und Tierheime. Anwendungsgebiet von Bolfo Umgebungsspray (Packungsgröße: 250 ):Bei Flohbefall Ihres Tieres ist ebenfalls notwendig auch die Umgebung wie Körbchen, Schlaf- und Ruheplätze des Tieres, Decken, Teppiche und so weiter sofort gründlich zu behandeln.Bolfo Umgebungsspray (Packungsgröße: 250 ) dient zur Sofortbekämpfung, die Umgebung kann gezielt behandelt werden auch in schwer zugänglichen Bereichen. Anwendungsgebiet von Bolfo Fogger Spray (Packungsgröße: 150 ml):Bolfo Fogger Spray (Packungsgröße: 150 ml) hilft Ihrem Haustier (Hund oder Katze) bei der indirekten Bekämpfung von erwachsenen Flöhen und Flöhen in allen Stadien. Da Bolfo Fogger Spray (Packungsgröße: 150 ml) für die langfristige Hilfe (6 Monate wirksam) gegen Flöhe aller Stadien (Larven, Eier und Adult) gezielt wirkt.Wirkungsweise von Anti-Floh Set für Hunde und Katzen Frontline veterinär Spray (Packungsgröße: 1 stk)Wirkungsweise von Frontline veterinär Spray (Packungsgröße: 500 ml):Fipronil, der Wirkstoff der Frontline veterinär Spray (Packungsgröße: 500 ml), ist ein hochwirksames Insektizid/Akarizid, das selektiv GABA-Rezeptoren im zentralen Nervensystem von wirbellosen Tieren hemmt und dadurch deren Tod verursacht.Wirkungsweise von Frontline Pet Care Haushaltsspray veterinär (250 ml):FRONTLINE PET CARE insektizides und akarizides Haushaltsspray** dient der gezielten Umgebungsbehandlung gegen Insekten, Spinnentiere und Flöhe. Die Wirkung des Produktes setzt sofort ein und hält bis zu 6 Monate an.** Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.Wirkungsweise von Frontline Pet Care Vernebler für Haushalt veterinär (150 ml)FRONTLINE PET CARE insektizider und akarizider Haushalts-Vernebler** dient dazu, in einem 40 bis 80 m² großen Raum Insekten, Spinnentiere und Flöhe abzutöten und der Entwicklung von Larven vorzubeugen. Die Wirkung des Produktes setzt sofort ein und hält bis zu 6 Monate an.** Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / ZutatenFrontline veterinär Spray (Packungsgröße: 500 ml) enthältals wirksamen Bestandteil:Fipronil 2,5 mgals sonstige Bestandteile:Isopropylalkohol 0,8 mlCopovidon 20 mgWasser, gereinigtGegenanzeigenFrontline veterinär Spray (Packungsgröße: 500 ml) darf nicht bei kranken oder rekonvaleszenten Tieren angewendt werden. Ebenfalls von der Behandlung ausgeschlossen sind Tiere mit Hautläsionen, besonders solchen im Rückenbereich. Bei Kaninchen führt die Anwendung zu Unverträglichkeiten und unter Umständen zum Tod. Frontline veterinär Spray (Packungsgröße: 500 ml) darf nicht bei Tieren angewendet werden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen.DosierungDie Anwendung des Frontline veterinär Spray (Packungsgröße: 500 ml) erfolgt nur äußerlich und ist abhängig von der Fellänge des Tieres. Die Dosierempfehlung ist 3-6 ml/kg Körpergewicht (KG). Bei einer 100 ml Flasche entspricht das 6-12 Pumpstösse pro kg KG, bei einer 250 ml bzw. 500 ml Flasche 2-4 Pumpstösse pro kg KG. Bitte beachten Sie folgendes:Sprühen Sie Frontline veterinär Spray (Packungsgröße: 500 ml) gegen den Haarstrich aus einer Entfernung von 10-20 cm so auf, dass das Fell vollständig feucht ist.Vor allem bei langhaarigen Hunden und Katzen massieren Sie die Lösung nach dem Einsprühen mit behandschuhten Händen bis auf die Haut ein.Nicht trockenreiben, sondern in einem gut belüfteten Raum oder im Freien natürlich trocknen lassen. Vorsicht brennbar!Durch das Besprühen entsteht ein Film auf den Haaren, der das Fell glänzend macht.Waschen Sie das behandelte Tier in den ersten 48 Stunden nach der Behandlung nicht. Zwischen 2 Behandlungen sollte das Tier nicht öfter als 4x jeweils im Abstand von 2 Wochen intensiv gebadet oder gewaschen werden, da dies die Wirkdauer verkürzt.Halten Sie frisch behandelte Tiere solange von Kindern fern, bis das Frontline veterinär Spray (Packungsgröße: 500 ml) vollständig abgetrocknet ist.Vermeiden Sie den Kontakt der Lösung mit Ihrer Haut, Schleimhaut und Augen sowie den Augen und Schleimhäuten des Tieres. Waschen Sie benetzte Körperareale gegebenenfalls gründlich mit Wasser und Seife bzw. spülen Sie Augen und Schleimhäute gründlich mit ausreichend Wasser.Das Behandlungsintervall sollte 4 Wochen nicht unterschreiten.Bitte beachten Sie auch die weiteren Hinweise auf der Verpackung. Es gelten besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender. Frontline veterinär Spray (Packungsgröße: 500 ml) ist brennbar.InformationSuchbegriffe:zecke hundfloh hundzecke katzefloh katzeHinweiseFrontline veterinär Spray (Packungsgröße: 500 ml) ist ausschließlich zur Anwendung bei Hunden und Katzen geeignet. Bitte beachten Sie die gewichtsabhängige Dosierung.Um Ihre eigene Gesundheit, die Wirksamkeit des Präparates und das Wohlbefinden Ihres Tieres sicherzustellen, sollten Sie vor der Behandlung unbedingt die Packungsbeilage lesen.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker. Die Beseitigung eines Flohbefalls kann bis zu 4 Monate andauern, eine konsequente Behandlung ist daher notwendig!Damit sich Floheier nicht zu Larven entwickeln können, empfehlen wir Ihnen für die langfristige Hilfe Ihre Umgebung mit zu behandeln: andere eigene Haustiere behandeln, gründliches Staubsaugen (Staubbeutel entsorgen, Geräte ohne Staubbeutel den Auffangbehälter auswaschen), Decken und Kissen heiß waschen.Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.Anti-Floh Set für Hunde und Katzen Frontline veterinär Spray (Packungsgröße: 1 stk) sind apothekenpflichtig und können in Ihrer Versandapotheke www.apodiscounter.de erworben werden.

Anbieter: apo-discounter
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
ARDAP Breitspektrum-Insektizid Konzentrat mit 1...
Bestseller
35,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Hier erhalten Sie das ARDAP Konzentrat 500 ml inkl. dem passenden Drucksprüher. ARDAP Konzentrat: Wirkt in gebrauchsfertiger Verdünnung abtötend auf Fliegen aller Art, Zweiflügler aller Spezies, sämtliche Milbenarten, Zecken, Läuse, Flöhe, Haar- und Federlinge, sowie weitere Schädlinge oder Lästlinge, wie Schaben, Motten, Silberfische, Spinnen, Asseln und Ameisen In Ställen jeder Art, sowie Wirtschaftsräumen wie Milchkammern und Dielen Die abtötende Wirkung tritt sofort nach Kontakt des Ungeziefers mit der Gebrauchslösung ein Eine einmalige Anwendung ergibt eine Dauerwirkung bis zu 6 Wochen Mögliche Infektionsübertragungen wie Euterinfektionen und Wundinfektionen durch Fliegen werden verringert Mischverhältnis: 200 ml auf 15 Liter Wasser Es ist zum selbst mischen bestimmt Wichtige Informationen entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.

Anbieter: hygi
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Amflee® 2,5 mg/ml Spray für Katzen und Hunde
13,88 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete: Zur Behandlung eines Floh- (Ctenocephalides spp.) und Zeckenbefalls (Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus) bei Hunden und Katzen. Zur Behandlung eines Haarlingbefalls bei Hunden (Trichodectes canis) und bei Katzen (Felicola subrostratus). Das Tierarzneimittel kann als Teil eines Behandlungsplans zur Kontrolle der Flohallergiedermatitis (Fad) verwendet werden.Die insektizide Wirksamkeit gegen Neuinfestationen mit adulten Flöhen persistiert in Abhängigkeit vom Infestationsdruck aus der Umgebung für bis zu 2 Monate bei Katzen und für bis zu 3 Monate bei Hunden. Das Tierarzneimittel hat in Abhängigkeit vom Infestationsdruck aus der Umgebung eine persistierende akarizide Wirkung von bis zu 4 Wochen gegen Zecken Dosierung, Art und Dauer der Anwendung: Mechanisches Pumpspray zur äußerlichen Anwendung; Pro Pumpstoß werden abgegeben: 0,5 ml (100 ml Flasche) 1,5 ml (250 ml Flasche) 3 ml (500 ml Flasche) Art der Anwendung: Besprühen Sie den gesamten Körper des Tieres, tragen Sie die Lösung dabei in einer Entfernung von ca. 10 bis 20 cm gegen den Strich des Haares auf und stellen Sie sicher, dass das gesamte Fell des Tieres befeuchtet wird.Stellen Sie das Fell des Tieres vor allem bei langhaarigen Tieren so auf, dass die Lösung bis auf die Haut vordringen kann. Für die Behandlung der Kopfregion und bei Behandlung von jungen oder nervösen Haustieren kann die Anwendung durch Aufsprühen auf eine behandschuhte Hand und Einreiben der Lösung in das Fell erfolgen. Nicht trockenreiben, sondern auf natürliche Weise trocknen lassen. Dosierung: Um das Fell bis auf die Haut zu befeuchten, tragen Sie, in Abhängigkeit von der Haarlänge, 3 bis 6 ml pro kg Körpergewicht, das heißt: (7,5 bis 15 mg Wirkstoff pro kg Körpergewicht) 6 bis 12 Pumpstöße pro kg Körpergewicht der 100 ml - Packung 2 bis 4 Pumpstöße der 250 ml - Packung 1 bis 2 Pumpstöße der 500 ml - Packung Eigenschaften: Die Formulierung enthält einen Filmbildner. Durch das Besprühen entsteht ein Film, der das Fell glänzen lässt.Hunde- und Katzenwelpen ab 2 Tagen können sicher behandelt werden Hinweise für die richtige Anwendung: Der Mindestabstand zweier Behandlungen sollte nicht weniger als 4 Wochen betragen, da die Verträglichkeit für kürzere Behandlungsintervalle nicht geprüft wurde. Zur optimalen Beseitigung eines Floh- und/oder Zeckenbefalls kann ein Behandlungsplan entsprechend der örtlichen epidemiologischen Situation erstellt werden. Für die optimale Wirksamkeit wird empfohlen, die Tiere innerhalb von zwei Tagen vor bzw. nach der Behandlung mit dem Tierarzneimittel nicht zu baden oder zu shampoonieren. Baden oder Shampoonieren bis zu 4 mal in 2 Monaten hat keinen signifikanten Einfluss auf die Dauer der Wirksamkeit des Tierarzneimittels. Wenn häufiger shampooniert wird, werden monatliche Behandlungen mit dem Tierarzneimittel empfohlen. Zusammensetzung: 1 ml der klaren, farblosen Lösung enthält: Wirkstoff(e): Fipronil 2,5 mg

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
ARDAP Breitspektrum-Insektizid Konzentrat zur F...
Top-Produkt
17,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Produkteigenschaften: Wirkt in gebrauchsfertiger Verdünnung abtötend auf Fliegen aller Art, Zweiflügler aller Spezies, sämtliche Milbenarten, Zecken, Läuse, Flöhe, Haar- und Federlinge, sowie weitere Schädlinge oder Lästlinge, wie Schaben, Motten, Silberfische, Spinnen, Asseln, und Ameisen In Ställen jeder Art, sowie Wirtschaftsräumen wie Milchkammern und Dielen Die abtötende Wirkung tritt sofort nach Kontakt des Ungeziefers mit der Gebrauchslösung ein Eine einmalige Anwendung ergibt eine Dauerwirkung bis zu 6 Wochen Mögliche Infektionsübertragungen wie Euterinfektionen und Wundinfektionen durch Fliegen werden verringert Mischverhältnis: 200 ml auf 15 Liter Wasser Es ist zum Selbstmischen bestimmt Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.

Anbieter: hygi
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Amflee® 2,5 mg/ml Spray für Katzen und Hunde
20,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete: Zur Behandlung eines Floh- (Ctenocephalides spp.) und Zeckenbefalls (Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus) bei Hunden und Katzen. Zur Behandlung eines Haarlingbefalls bei Hunden (Trichodectes canis) und bei Katzen (Felicola subrostratus). Das Tierarzneimittel kann als Teil eines Behandlungsplans zur Kontrolle der Flohallergiedermatitis (Fad) verwendet werden.Die insektizide Wirksamkeit gegen Neuinfestationen mit adulten Flöhen persistiert in Abhängigkeit vom Infestationsdruck aus der Umgebung für bis zu 2 Monate bei Katzen und für bis zu 3 Monate bei Hunden. Das Tierarzneimittel hat in Abhängigkeit vom Infestationsdruck aus der Umgebung eine persistierende akarizide Wirkung von bis zu 4 Wochen gegen Zecken Dosierung, Art und Dauer der Anwendung: Mechanisches Pumpspray zur äußerlichen Anwendung; Pro Pumpstoß werden abgegeben: 0,5 ml (100 ml Flasche) 1,5 ml (250 ml Flasche) 3 ml (500 ml Flasche) Art der Anwendung: Besprühen Sie den gesamten Körper des Tieres, tragen Sie die Lösung dabei in einer Entfernung von ca. 10 bis 20 cm gegen den Strich des Haares auf und stellen Sie sicher, dass das gesamte Fell des Tieres befeuchtet wird.Stellen Sie das Fell des Tieres vor allem bei langhaarigen Tieren so auf, dass die Lösung bis auf die Haut vordringen kann. Für die Behandlung der Kopfregion und bei Behandlung von jungen oder nervösen Haustieren kann die Anwendung durch Aufsprühen auf eine behandschuhte Hand und Einreiben der Lösung in das Fell erfolgen. Nicht trockenreiben, sondern auf natürliche Weise trocknen lassen. Dosierung: Um das Fell bis auf die Haut zu befeuchten, tragen Sie, in Abhängigkeit von der Haarlänge, 3 bis 6 ml pro kg Körpergewicht, das heißt: (7,5 bis 15 mg Wirkstoff pro kg Körpergewicht) 6 bis 12 Pumpstöße pro kg Körpergewicht der 100 ml - Packung 2 bis 4 Pumpstöße der 250 ml - Packung 1 bis 2 Pumpstöße der 500 ml - Packung Eigenschaften: Die Formulierung enthält einen Filmbildner. Durch das Besprühen entsteht ein Film, der das Fell glänzen lässt.Hunde- und Katzenwelpen ab 2 Tagen können sicher behandelt werden Hinweise für die richtige Anwendung: Der Mindestabstand zweier Behandlungen sollte nicht weniger als 4 Wochen betragen, da die Verträglichkeit für kürzere Behandlungsintervalle nicht geprüft wurde. Zur optimalen Beseitigung eines Floh- und/oder Zeckenbefalls kann ein Behandlungsplan entsprechend der örtlichen epidemiologischen Situation erstellt werden. Für die optimale Wirksamkeit wird empfohlen, die Tiere innerhalb von zwei Tagen vor bzw. nach der Behandlung mit dem Tierarzneimittel nicht zu baden oder zu shampoonieren. Baden oder Shampoonieren bis zu 4 mal in 2 Monaten hat keinen signifikanten Einfluss auf die Dauer der Wirksamkeit des Tierarzneimittels. Wenn häufiger shampooniert wird, werden monatliche Behandlungen mit dem Tierarzneimittel empfohlen. Zusammensetzung: 1 ml der klaren, farblosen Lösung enthält: Wirkstoff(e): Fipronil 2,5 mg

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
FRONTLINE® SPRAY gegen Zecken und Flöhe für Hun...
18,49 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Zur Behandlung von Hunden und Katzen gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Die abtötende Wirksamkeit gegen erwachsene Flöhe bleibt bis zu 3 Monate (Hund) bzw. bis zu 6 Wochen (Katze) erhalten. Die abtötende Wirksamkeit gegen Zecken hält bei Hunden und Katzen bis zu 4 Wochen an. Die abtötende Wirksamkeit gegen Haarlinge hält bei Hunden und Katzen bis zu 4 Wochen an. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie. Wirkstoffe Fipronil Warnhinweise Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren: Es ist sicherzustellen, dass sich behandelte Tiere nicht gegenseitig belecken können. Baden und intensives Nasswerden innerhalb von zwei Tagen nach der Behandlung sowie häufigeres Baden als einmal die Hunde sollten für zwei Tage nach der Behandlung nicht in Gewässern schwimmen, da Fipronil im Wasser lebende Organismen schädigen könnte. Flöhe von Heimtieren verseuchen oft Körbchen, Liegedecken und gewohnte Ruheplätze, wie z.B. Teppiche und Polstermöbel, die mitbehandelt werden sollten, besonders bei starkem Befall und zu Beginn der Bekämpfung. Hierfür bieten sich geeignete Insektizide und regel Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender: Dieses Tierarzneimittel kann Schleimhaut-, Haut- und Augenreizungen verursachen. Deshalb jeden Kontakt mit Mund, Haut und Augen vermeiden. Die Behandlung ist in einem gut belüfteten Raum oder, besonders bei der Behandlung mehrerer Tiere, im Freien durchzuführen. Brennbar! Nicht in offene Flammen sprühen. Von der Behandlung noch feuchte Tiere nicht mit offenen Flammen in Kontakt bringen. Tiere und Anwender, von denen eine Überempfindlichkeit gegen Insektizide oder Alkohol bekannt ist, sollten nicht in Kontakt mit Frontline Spray kommen. Während der Behandlung wasserdichte Handschuhe tragen und Benetzung der Kleidung vermeiden. Hände nach der Anwendung waschen und eventuell benetzte Kleidung wechseln und waschen. Sprühnebel nicht einatmen. Nach versehentlichem Kontakt mit dem Auge dieses sofort sorgfältig mit klarem Wasser ausspülen. Behandelte Tiere sollten nicht berührt werden und Kinder sollten nicht mit behandelten Tieren spielen, bevor deren Fell vollständig abgetrocknet ist. Deshalb empfiehlt es sich, Tiere nicht während des Tages, sondern in den frühen Abendstunden zu behandeln. Frisch behandelte Tiere sollten nicht in engem Kontakt mit den Besitzern, insbesondere nicht mit Kindern, schlafen. Während der Anwendung nicht rauchen Besondere Warnhinweise für jede Zieltierart: Nicht in Kontakt mit den Augen des Tieres bringen. Anwendung während der Trächtigkeit, Laktation oder der Legeperiode: Für die Behandlung tragender und laktierender Hündinnen besteht keine Einschränkung. Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Entsorgung nicht verwendeter Tierarzneimittel oder bei der Anwendung entstehender Abfälle: Fipronil kann im Wasser lebende Organismen schädigen. Deshalb dürfen Teiche, Gewässer oder Bäche nicht mit dem Tierarzneimittel oder leeren Behältnissen verunreinigt werden. Nicht aufgebrauchte Tierarzneimittel sind vorzugsweise bei Schadstoffsammelstellen abzugeben. Bei gemeinsamer Entsorgung mit dem Hausmüll ist sicherzustellen, dass kein missbräuchlicher Zugriff auf diese Abfälle erfolgen kann. Tierarzneimittel dürfen nicht mit dem Abwasser bzw. über die Kanalisation entsorgt werden. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Video: Flohbefall bekämpfen mit Frontline gegen Zecken und Flöhe bei Hund und Katze Anwendungsempfehlung Dosierung Anwendung auf der Haut. In Abhängigkeit von der Länge des Fells 3 bis 6 ml/kg KGW (7,5 bis 15 mg Fipronil/kg KGW), z. B. Flasche mit 100 ml: 6 bis 12 Pumpstöße pro kg Körpergewicht, Flasche mit 250 ml bzw. 500 ml: 2 bis 4 Pumpstöße pro kg Körpergewicht. Mechanischer Pump-Spray zum Aufsprühen der Lösung auf die Haut. Den ganzen Körper gegen den Haarstrich aus einer Entfernung von 10-20 cm so einsprühen, dass das Fell vollständig feucht ist. Nach dem Einsprühen mit der behandschuhten Hand die Wirkstofflösung bis auf die Haut einmassieren. Nicht trockenreiben, sondern in einem gut belüfteten Raum oder im Freien natürlich trocknen lassen. Durch das Besprühen entsteht ein Film auf den Haaren, der das Fell glänzend macht. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie wird empfohlen, den allergischen Patienten sowie andere Hunde und Katzen im Haushalt in monatlichen Abständen zu behandeln. Der Mindestabstand zweier Behandlungen sollte nicht weniger als 4 Wochen betragen, da die Verträglichkeit für kürzere Behandlungsintervalle nicht geprüft wurde. Die dermale Toxizität von Frontline ist sehr gering und die dermale Resorption vernachlässigbar. Daher sind auch bei Überdosierungen keine Vergiftungserscheinungen zu erwarten. Anwendungshinweise 1. Sprayflasche vorbereiten. Der blaue Sprühkopf lässt sich aus der Position äoff? (geschlossen) in verschiedene Stellungen drehen, von Sprühstrahl (zur gezielten Behandlung beispielsweise von Pfotenund Schwanz) bis Sprühnebel (zur großflächigen Applikation). 2. Tier ruhig halten, am besten mit einem Halsband. 3. Mit der behandschuhten Hand das Fell aufrichten, sodass die Haut sichtbar wird. 4.Mit senkrecht gehaltener Flasche gegen den Haarstrich einsprühen, bis das Fell gut durchfeuchtet ist. Dosierung: In Abhängigkeit von der Länge des Fells 3 bis 6 ml pro kg Körpergewicht, das heißt beieiner Flasche mit 100 ml: 6 bis 12 Pumpstöße pro kg Körpergewicht und bei einer Flasche mit 250 ml bzw. 500 ml: 2 bis 4 Pumpstöße pro kg Körpergewicht. 5. Wichtig: anschließend das Fell gutdurchrubbeln, so dass sich der Wirkstoff bis auf die Haut verteilt. 6. Zur Behandlung des Kopfes die Lösung direkt auf den Handschuh sprühen und auftragen. Dies kann auch sehr gut mit einemSchwämmchen erfolgen. 7. Bauchunterseite nicht vergessen. Den Hund dazu sitzen lassen oder auf die Seite legen. Inhaltsstoffe Wirkstoffe Fipronil 2,5 MG Inhaltsstoffe Isopropylalkohol 628,8 MG Copolyvidon Wasser, gereinigtes Hinweise Hinweise Brennbar! Vor Hitze geschützt und nicht über +25 °C aufbewahren. Gegenanzeigen Nicht bei kranken oder rekonvaleszenten Tieren anwenden. Tiere mit Hautläsionen, besonders im Rückenbereich, sind von der Behandlung auszuschließen. Nicht bei Kaninchen anwenden, da es zu Unverträglichkeiten, u. U. auch mit Todesfolge, kommen kann. Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Nebenwirkungen Unter den sehr seltenen Verdachtsfällen von Unverträglichkeiten nach der Anwendung waren vorübergehende Hautreaktionen an der Applikationsstelle (Hautverfärbung, lokaler Haarausfall, Juckreiz, Erythem) sowie generalisierter Juckreiz oder Haarausfall. Vermehrtes Speicheln, reversible neurologische Erscheinungen (Überempfindlichkeit, Depression, andere nervöse Symptome), Erbrechen oder respiratorische Symptome wurden ebenfalls beobachtet. Nach Ablecken kann vermehrtes Speicheln vorübergehend auftreten, hauptsächlich verursacht durch die Trägerstoffe. Überdosierungen sind zu vermeiden. Falls Sie eine Nebenwirkung bei Ihrem Tier feststellen, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt ist, teilen Sie diese bitte Ih Wechselwirkungen Keine bekannt.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
FRONTLINE® SPRAY gegen Zecken und Flöhe für Hun...
28,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Zur Behandlung von Hunden und Katzen gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Die abtötende Wirksamkeit gegen erwachsene Flöhe bleibt bis zu 3 Monate (Hund) bzw. bis zu 6 Wochen (Katze) erhalten. Die abtötende Wirksamkeit gegen Zecken hält bei Hunden und Katzen bis zu 4 Wochen an. Die abtötende Wirksamkeit gegen Haarlinge hält bei Hunden und Katzen bis zu 4 Wochen an. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie. Wirkstoffe Fipronil Warnhinweise Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren: Es ist sicherzustellen, dass sich behandelte Tiere nicht gegenseitig belecken können. Baden und intensives Nasswerden innerhalb von zwei Tagen nach der Behandlung sowie häufigeres Baden als einmal die Hunde sollten für zwei Tage nach der Behandlung nicht in Gewässern schwimmen, da Fipronil im Wasser lebende Organismen schädigen könnte. Flöhe von Heimtieren verseuchen oft Körbchen, Liegedecken und gewohnte Ruheplätze, wie z.B. Teppiche und Polstermöbel, die mitbehandelt werden sollten, besonders bei starkem Befall und zu Beginn der Bekämpfung. Hierfür bieten sich geeignete Insektizide und regel Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender: Dieses Tierarzneimittel kann Schleimhaut-, Haut- und Augenreizungen verursachen. Deshalb jeden Kontakt mit Mund, Haut und Augen vermeiden. Die Behandlung ist in einem gut belüfteten Raum oder, besonders bei der Behandlung mehrerer Tiere, im Freien durchzuführen. Brennbar! Nicht in offene Flammen sprühen. Von der Behandlung noch feuchte Tiere nicht mit offenen Flammen in Kontakt bringen. Tiere und Anwender, von denen eine Überempfindlichkeit gegen Insektizide oder Alkohol bekannt ist, sollten nicht in Kontakt mit Frontline Spray kommen. Während der Behandlung wasserdichte Handschuhe tragen und Benetzung der Kleidung vermeiden. Hände nach der Anwendung waschen und eventuell benetzte Kleidung wechseln und waschen. Sprühnebel nicht einatmen. Nach versehentlichem Kontakt mit dem Auge dieses sofort sorgfältig mit klarem Wasser ausspülen. Behandelte Tiere sollten nicht berührt werden und Kinder sollten nicht mit behandelten Tieren spielen, bevor deren Fell vollständig abgetrocknet ist. Deshalb empfiehlt es sich, Tiere nicht während des Tages, sondern in den frühen Abendstunden zu behandeln. Frisch behandelte Tiere sollten nicht in engem Kontakt mit den Besitzern, insbesondere nicht mit Kindern, schlafen. Während der Anwendung nicht rauchen Besondere Warnhinweise für jede Zieltierart: Nicht in Kontakt mit den Augen des Tieres bringen. Anwendung während der Trächtigkeit, Laktation oder der Legeperiode: Für die Behandlung tragender und laktierender Hündinnen besteht keine Einschränkung. Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Entsorgung nicht verwendeter Tierarzneimittel oder bei der Anwendung entstehender Abfälle: Fipronil kann im Wasser lebende Organismen schädigen. Deshalb dürfen Teiche, Gewässer oder Bäche nicht mit dem Tierarzneimittel oder leeren Behältnissen verunreinigt werden. Nicht aufgebrauchte Tierarzneimittel sind vorzugsweise bei Schadstoffsammelstellen abzugeben. Bei gemeinsamer Entsorgung mit dem Hausmüll ist sicherzustellen, dass kein missbräuchlicher Zugriff auf diese Abfälle erfolgen kann. Tierarzneimittel dürfen nicht mit dem Abwasser bzw. über die Kanalisation entsorgt werden. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Video: Flohbefall bekämpfen mit Frontline gegen Zecken und Flöhe bei Hund und Katze Anwendungsempfehlung Dosierung Anwendung auf der Haut. In Abhängigkeit von der Länge des Fells 3 bis 6 ml/kg KGW (7,5 bis 15 mg Fipronil/kg KGW), z. B. Flasche mit 100 ml: 6 bis 12 Pumpstöße pro kg Körpergewicht, Flasche mit 250 ml bzw. 500 ml: 2 bis 4 Pumpstöße pro kg Körpergewicht. Mechanischer Pump-Spray zum Aufsprühen der Lösung auf die Haut. Den ganzen Körper gegen den Haarstrich aus einer Entfernung von 10-20 cm so einsprühen, dass das Fell vollständig feucht ist. Nach dem Einsprühen mit der behandschuhten Hand die Wirkstofflösung bis auf die Haut einmassieren. Nicht trockenreiben, sondern in einem gut belüfteten Raum oder im Freien natürlich trocknen lassen. Durch das Besprühen entsteht ein Film auf den Haaren, der das Fell glänzend macht. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie wird empfohlen, den allergischen Patienten sowie andere Hunde und Katzen im Haushalt in monatlichen Abständen zu behandeln. Der Mindestabstand zweier Behandlungen sollte nicht weniger als 4 Wochen betragen, da die Verträglichkeit für kürzere Behandlungsintervalle nicht geprüft wurde. Die dermale Toxizität von Frontline ist sehr gering und die dermale Resorption vernachlässigbar. Daher sind auch bei Überdosierungen keine Vergiftungserscheinungen zu erwarten. Anwendungshinweise 1. Sprayflasche vorbereiten. Der blaue Sprühkopf lässt sich aus der Position äoff? (geschlossen) in verschiedene Stellungen drehen, von Sprühstrahl (zur gezielten Behandlung beispielsweise von Pfotenund Schwanz) bis Sprühnebel (zur großflächigen Applikation). 2. Tier ruhig halten, am besten mit einem Halsband. 3. Mit der behandschuhten Hand das Fell aufrichten, sodass die Haut sichtbar wird. 4.Mit senkrecht gehaltener Flasche gegen den Haarstrich einsprühen, bis das Fell gut durchfeuchtet ist. Dosierung: In Abhängigkeit von der Länge des Fells 3 bis 6 ml pro kg Körpergewicht, das heißt beieiner Flasche mit 100 ml: 6 bis 12 Pumpstöße pro kg Körpergewicht und bei einer Flasche mit 250 ml bzw. 500 ml: 2 bis 4 Pumpstöße pro kg Körpergewicht. 5. Wichtig: anschließend das Fell gutdurchrubbeln, so dass sich der Wirkstoff bis auf die Haut verteilt. 6. Zur Behandlung des Kopfes die Lösung direkt auf den Handschuh sprühen und auftragen. Dies kann auch sehr gut mit einemSchwämmchen erfolgen. 7. Bauchunterseite nicht vergessen. Den Hund dazu sitzen lassen oder auf die Seite legen. Inhaltsstoffe Wirkstoffe Fipronil 2,5 MG Inhaltsstoffe Isopropylalkohol 628,8 MG Copolyvidon Wasser, gereinigtes Hinweise Hinweise Brennbar! Vor Hitze geschützt und nicht über +25 °C aufbewahren. Gegenanzeigen Nicht bei kranken oder rekonvaleszenten Tieren anwenden. Tiere mit Hautläsionen, besonders im Rückenbereich, sind von der Behandlung auszuschließen. Nicht bei Kaninchen anwenden, da es zu Unverträglichkeiten, u. U. auch mit Todesfolge, kommen kann. Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Nebenwirkungen Unter den sehr seltenen Verdachtsfällen von Unverträglichkeiten nach der Anwendung waren vorübergehende Hautreaktionen an der Applikationsstelle (Hautverfärbung, lokaler Haarausfall, Juckreiz, Erythem) sowie generalisierter Juckreiz oder Haarausfall. Vermehrtes Speicheln, reversible neurologische Erscheinungen (Überempfindlichkeit, Depression, andere nervöse Symptome), Erbrechen oder respiratorische Symptome wurden ebenfalls beobachtet. Nach Ablecken kann vermehrtes Speicheln vorübergehend auftreten, hauptsächlich verursacht durch die Trägerstoffe. Überdosierungen sind zu vermeiden. Falls Sie eine Nebenwirkung bei Ihrem Tier feststellen, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt ist, teilen Sie diese bitte Ih Wechselwirkungen Keine bekannt.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
FRONTLINE® SPRAY gegen Zecken und Flöhe für Hun...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebrauchsinformationen Anwendungsgebiete Zur Behandlung von Hunden und Katzen gegen Floh-, Zecken- und Haarlingsbefall. Die abtötende Wirksamkeit gegen erwachsene Flöhe bleibt bis zu 3 Monate (Hund) bzw. bis zu 6 Wochen (Katze) erhalten. Die abtötende Wirksamkeit gegen Zecken hält bei Hunden und Katzen bis zu 4 Wochen an. Die abtötende Wirksamkeit gegen Haarlinge hält bei Hunden und Katzen bis zu 4 Wochen an. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie. Wirkstoffe Fipronil Warnhinweise Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren: Es ist sicherzustellen, dass sich behandelte Tiere nicht gegenseitig belecken können. Baden und intensives Nasswerden innerhalb von zwei Tagen nach der Behandlung sowie häufigeres Baden als einmal die Hunde sollten für zwei Tage nach der Behandlung nicht in Gewässern schwimmen, da Fipronil im Wasser lebende Organismen schädigen könnte. Flöhe von Heimtieren verseuchen oft Körbchen, Liegedecken und gewohnte Ruheplätze, wie z.B. Teppiche und Polstermöbel, die mitbehandelt werden sollten, besonders bei starkem Befall und zu Beginn der Bekämpfung. Hierfür bieten sich geeignete Insektizide und regel Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender: Dieses Tierarzneimittel kann Schleimhaut-, Haut- und Augenreizungen verursachen. Deshalb jeden Kontakt mit Mund, Haut und Augen vermeiden. Die Behandlung ist in einem gut belüfteten Raum oder, besonders bei der Behandlung mehrerer Tiere, im Freien durchzuführen. Brennbar! Nicht in offene Flammen sprühen. Von der Behandlung noch feuchte Tiere nicht mit offenen Flammen in Kontakt bringen. Tiere und Anwender, von denen eine Überempfindlichkeit gegen Insektizide oder Alkohol bekannt ist, sollten nicht in Kontakt mit Frontline Spray kommen. Während der Behandlung wasserdichte Handschuhe tragen und Benetzung der Kleidung vermeiden. Hände nach der Anwendung waschen und eventuell benetzte Kleidung wechseln und waschen. Sprühnebel nicht einatmen. Nach versehentlichem Kontakt mit dem Auge dieses sofort sorgfältig mit klarem Wasser ausspülen. Behandelte Tiere sollten nicht berührt werden und Kinder sollten nicht mit behandelten Tieren spielen, bevor deren Fell vollständig abgetrocknet ist. Deshalb empfiehlt es sich, Tiere nicht während des Tages, sondern in den frühen Abendstunden zu behandeln. Frisch behandelte Tiere sollten nicht in engem Kontakt mit den Besitzern, insbesondere nicht mit Kindern, schlafen. Während der Anwendung nicht rauchen Besondere Warnhinweise für jede Zieltierart: Nicht in Kontakt mit den Augen des Tieres bringen. Anwendung während der Trächtigkeit, Laktation oder der Legeperiode: Für die Behandlung tragender und laktierender Hündinnen besteht keine Einschränkung. Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Entsorgung nicht verwendeter Tierarzneimittel oder bei der Anwendung entstehender Abfälle: Fipronil kann im Wasser lebende Organismen schädigen. Deshalb dürfen Teiche, Gewässer oder Bäche nicht mit dem Tierarzneimittel oder leeren Behältnissen verunreinigt werden. Nicht aufgebrauchte Tierarzneimittel sind vorzugsweise bei Schadstoffsammelstellen abzugeben. Bei gemeinsamer Entsorgung mit dem Hausmüll ist sicherzustellen, dass kein missbräuchlicher Zugriff auf diese Abfälle erfolgen kann. Tierarzneimittel dürfen nicht mit dem Abwasser bzw. über die Kanalisation entsorgt werden. Weitere Pflichtinformationen Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker! Hinweise: Der Verkäufer behält sich vor, eine pharmazeutische Kontrolle durch unsere Apotheker über die bestellte Menge des Medikamentes durchzuführen. Hierbei kann es zu Kürzungen bei Ihrer Bestellung zu diesem Produkt kommen. Der Rechnungsbetrag wird dann automatisch angepasst. weitere Informationen Video: Flohbefall bekämpfen mit Frontline gegen Zecken und Flöhe bei Hund und Katze Anwendungsempfehlung Dosierung Anwendung auf der Haut. In Abhängigkeit von der Länge des Fells 3 bis 6 ml/kg KGW (7,5 bis 15 mg Fipronil/kg KGW), z. B. Flasche mit 100 ml: 6 bis 12 Pumpstöße pro kg Körpergewicht, Flasche mit 250 ml bzw. 500 ml: 2 bis 4 Pumpstöße pro kg Körpergewicht. Mechanischer Pump-Spray zum Aufsprühen der Lösung auf die Haut. Den ganzen Körper gegen den Haarstrich aus einer Entfernung von 10-20 cm so einsprühen, dass das Fell vollständig feucht ist. Nach dem Einsprühen mit der behandschuhten Hand die Wirkstofflösung bis auf die Haut einmassieren. Nicht trockenreiben, sondern in einem gut belüfteten Raum oder im Freien natürlich trocknen lassen. Durch das Besprühen entsteht ein Film auf den Haaren, der das Fell glänzend macht. Zur Behandlung und Kontrolle der Flohstichallergie wird empfohlen, den allergischen Patienten sowie andere Hunde und Katzen im Haushalt in monatlichen Abständen zu behandeln. Der Mindestabstand zweier Behandlungen sollte nicht weniger als 4 Wochen betragen, da die Verträglichkeit für kürzere Behandlungsintervalle nicht geprüft wurde. Die dermale Toxizität von Frontline ist sehr gering und die dermale Resorption vernachlässigbar. Daher sind auch bei Überdosierungen keine Vergiftungserscheinungen zu erwarten. Anwendungshinweise 1. Sprayflasche vorbereiten. Der blaue Sprühkopf lässt sich aus der Position äoff? (geschlossen) in verschiedene Stellungen drehen, von Sprühstrahl (zur gezielten Behandlung beispielsweise von Pfotenund Schwanz) bis Sprühnebel (zur großflächigen Applikation). 2. Tier ruhig halten, am besten mit einem Halsband. 3. Mit der behandschuhten Hand das Fell aufrichten, sodass die Haut sichtbar wird. 4.Mit senkrecht gehaltener Flasche gegen den Haarstrich einsprühen, bis das Fell gut durchfeuchtet ist. Dosierung: In Abhängigkeit von der Länge des Fells 3 bis 6 ml pro kg Körpergewicht, das heißt beieiner Flasche mit 100 ml: 6 bis 12 Pumpstöße pro kg Körpergewicht und bei einer Flasche mit 250 ml bzw. 500 ml: 2 bis 4 Pumpstöße pro kg Körpergewicht. 5. Wichtig: anschließend das Fell gutdurchrubbeln, so dass sich der Wirkstoff bis auf die Haut verteilt. 6. Zur Behandlung des Kopfes die Lösung direkt auf den Handschuh sprühen und auftragen. Dies kann auch sehr gut mit einemSchwämmchen erfolgen. 7. Bauchunterseite nicht vergessen. Den Hund dazu sitzen lassen oder auf die Seite legen. Inhaltsstoffe Wirkstoffe Fipronil 2,5 MG Inhaltsstoffe Isopropylalkohol 628,8 MG Copolyvidon Wasser, gereinigtes Hinweise Hinweise Brennbar! Vor Hitze geschützt und nicht über +25 °C aufbewahren. Gegenanzeigen Nicht bei kranken oder rekonvaleszenten Tieren anwenden. Tiere mit Hautläsionen, besonders im Rückenbereich, sind von der Behandlung auszuschließen. Nicht bei Kaninchen anwenden, da es zu Unverträglichkeiten, u. U. auch mit Todesfolge, kommen kann. Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Nebenwirkungen Unter den sehr seltenen Verdachtsfällen von Unverträglichkeiten nach der Anwendung waren vorübergehende Hautreaktionen an der Applikationsstelle (Hautverfärbung, lokaler Haarausfall, Juckreiz, Erythem) sowie generalisierter Juckreiz oder Haarausfall. Vermehrtes Speicheln, reversible neurologische Erscheinungen (Überempfindlichkeit, Depression, andere nervöse Symptome), Erbrechen oder respiratorische Symptome wurden ebenfalls beobachtet. Nach Ablecken kann vermehrtes Speicheln vorübergehend auftreten, hauptsächlich verursacht durch die Trägerstoffe. Überdosierungen sind zu vermeiden. Falls Sie eine Nebenwirkung bei Ihrem Tier feststellen, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt ist, teilen Sie diese bitte Ih Wechselwirkungen Keine bekannt.

Anbieter: Vitalsana Versand...
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Amflee 2 100 ml Spray
15,71 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 10989466 Amflee 2 100 ml Spray Amflee®2,5 mg/ml Spray zur Anwendung auf der Haut, Lösung für Katzen und Hunde. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung eines Floh- (Ctenocephalides spp.) und Zeckenbefalls (Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus) bei Hunden und Katzen. Zur Behandlung eines Haarlingbefalls bei Hunden (Trichodectes canis) und bei Katzen (Felicola subrostratus). Das Tierarzneimittel kann als Teil eines Behandlungsplans zur Kontrolle der Flohallergiedermatitis (FAD) verwendet werden. Die insektizide Wirksamkeit gegen Neuinfestationen mit adulten Flöhen persistiert in Abhängigkeit vom Infestationsdruck aus der Umgebung für bis zu 2 Monate bei Katzen und für bis zu 3 Monate bei Hunden. Das Tierarzneimittel hat in Abhängigkeit vom Infestationsdruck aus der Umgebung eine persistierende akarizide Wirkung von bis zu 4 Wochen gegen Zecken. Verabreichung und Dosierung. Nur zur äußerlichen Anwendung. Mechanisches Pumpspray zur äußerlichen Anwendung pro Pumpstoß werden 0,5 ml (100 ml Flasche) oder 1,5 ml (250 ml Flasche) oder 3 ml (500 ml Flasche) Spray abgegeben. Art der Anwendung: Besprühen Sie den gesamten Körper des Tieres, tragen Sie die Lösung dabei in einer Entfernung von ca. 10 bis 20 cm gegen den Strich des Haares auf und stellen Sie sicher, dass das gesamte Fell des Tieres befeuchtet wird. Stellen Sie das Fell des Tieres vor allem bei langhaarigen Tieren so auf, dass die Lösung bis auf die Haut vordringen kann. Für die Behandlung der Kopfregion und bei Behandlung von jungen oder nervösen Haustieren kann die Anwendung durch Aufsprühen auf eine behandschuhte Hand und Einreiben der Lösung in das Fell erfolgen. Nicht trockenreiben, sondern auf natürliche Weise trocknen lassen. Dosierung: Um das Fell bis auf die Haut zu befeuchten, tragen Sie, in Abhängigkeit von der Haarlänge, 3 bis 6 ml pro kg Körpergewicht (7,5 bis 15 mg Wirkstoff pro kg Körpergewicht), d.h. 6 bis 12 Pumpstöße pro kg Körpergewicht der 100 ml - Packung oder 2 bis 4 Pumpstöße der 250 ml - Packung oder 1 bis 2 Pumpstöße der 500 ml - Packung, auf. Eigenschaften: Die Formulierung enthält einen Filmbildner. Durch das Besprühen entsteht ein Film, der das Fell glänzen lässt. Hunde- und Katzenwelpen ab 2 Tagen können sicher behandelt werden. Hinweise für die richtige Anwendung Justieren Sie die Pumpendüse zur Spray-Einstellung. Die 100 ml - Packung enthält ca. 8 Behandlungen für eine kurzhaarige, mittelgroße Katze (4 kg). Die 250 ml - Packung enthält ca. 4 Behandlungen für einen kurzhaarigen, mittelgroßen Hund (20 kg). Die 500 ml - Packung enthält ca. 4 Behandlungen für einen kurzhaarigen, großen Hund (40 kg). Der Mindestabstand zweier Behandlungen sollte nicht weniger als 4 Wochen betragen, da die Verträglichkeit für kürzere Behandlungsintervalle nicht geprüft wurde.n. Zur optimalen Beseitigung eines Floh- und/oder Zeckenbefalls kann ein Behandlungsplan entsprechend der örtlichen epidemiologischen Situation erstellt werden. Für die optimale Wirksamkeit wird empfohlen, die Tiere innerhalb von zwei Tagen vor bzw. nach der Behandlung mit dem Tierarzneimittel nicht zu baden oder zu shampoonieren. Baden oder Shampoonieren bis zu 4 mal in 2 Monaten hat keinen signifikanten Einfluss auf die Dauer der Wirksamkeit des Tierarzneimittels. Wenn häufiger shampooniert wird, werden monatliche Behandlungen mit dem Tierarzneimittel empfohlen.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Amflee 2 250 ml Spray
26,46 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 10989472 Amflee 2 250 ml Spray Amflee®2,5 mg/ml Spray zur Anwendung auf der Haut, Lösung für Katzen und Hunde. Anwendungsgebiete: Zur Behandlung eines Floh- (Ctenocephalides spp.) und Zeckenbefalls (Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus) bei Hunden und Katzen. Zur Behandlung eines Haarlingbefalls bei Hunden (Trichodectes canis) und bei Katzen (Felicola subrostratus). Das Tierarzneimittel kann als Teil eines Behandlungsplans zur Kontrolle der Flohallergiedermatitis (FAD) verwendet werden. Die insektizide Wirksamkeit gegen Neuinfestationen mit adulten Flöhen persistiert in Abhängigkeit vom Infestationsdruck aus der Umgebung für bis zu 2 Monate bei Katzen und für bis zu 3 Monate bei Hunden. Das Tierarzneimittel hat in Abhängigkeit vom Infestationsdruck aus der Umgebung eine persistierende akarizide Wirkung von bis zu 4 Wochen gegen Zecken. Verabreichung und Dosierung. Nur zur äußerlichen Anwendung. Mechanisches Pumpspray zur äußerlichen Anwendung pro Pumpstoß werden 0,5 ml (100 ml Flasche) oder 1,5 ml (250 ml Flasche) oder 3 ml (500 ml Flasche) Spray abgegeben. Art der Anwendung: Besprühen Sie den gesamten Körper des Tieres, tragen Sie die Lösung dabei in einer Entfernung von ca. 10 bis 20 cm gegen den Strich des Haares auf und stellen Sie sicher, dass das gesamte Fell des Tieres befeuchtet wird. Stellen Sie das Fell des Tieres vor allem bei langhaarigen Tieren so auf, dass die Lösung bis auf die Haut vordringen kann. Für die Behandlung der Kopfregion und bei Behandlung von jungen oder nervösen Haustieren kann die Anwendung durch Aufsprühen auf eine behandschuhte Hand und Einreiben der Lösung in das Fell erfolgen. Nicht trockenreiben, sondern auf natürliche Weise trocknen lassen. Dosierung: Um das Fell bis auf die Haut zu befeuchten, tragen Sie, in Abhängigkeit von der Haarlänge, 3 bis 6 ml pro kg Körpergewicht (7,5 bis 15 mg Wirkstoff pro kg Körpergewicht), d.h. 6 bis 12 Pumpstöße pro kg Körpergewicht der 100 ml - Packung oder 2 bis 4 Pumpstöße der 250 ml - Packung oder 1 bis 2 Pumpstöße der 500 ml - Packung, auf. Eigenschaften: Die Formulierung enthält einen Filmbildner. Durch das Besprühen entsteht ein Film, der das Fell glänzen lässt. Hunde- und Katzenwelpen ab 2 Tagen können sicher behandelt werden. Hinweise für die richtige Anwendung Justieren Sie die Pumpendüse zur Spray-Einstellung. Die 100 ml - Packung enthält ca. 8 Behandlungen für eine kurzhaarige, mittelgroße Katze (4 kg). Die 250 ml - Packung enthält ca. 4 Behandlungen für einen kurzhaarigen, mittelgroßen Hund (20 kg). Die 500 ml - Packung enthält ca. 4 Behandlungen für einen kurzhaarigen, großen Hund (40 kg). Der Mindestabstand zweier Behandlungen sollte nicht weniger als 4 Wochen betragen, da die Verträglichkeit für kürzere Behandlungsintervalle nicht geprüft wurde.n. Zur optimalen Beseitigung eines Floh- und/oder Zeckenbefalls kann ein Behandlungsplan entsprechend der örtlichen epidemiologischen Situation erstellt werden. Für die optimale Wirksamkeit wird empfohlen, die Tiere innerhalb von zwei Tagen vor bzw. nach der Behandlung mit dem Tierarzneimittel nicht zu baden oder zu shampoonieren. Baden oder Shampoonieren bis zu 4 mal in 2 Monaten hat keinen signifikanten Einfluss auf die Dauer der Wirksamkeit des Tierarzneimittels. Wenn häufiger shampooniert wird, werden monatliche Behandlungen mit dem Tierarzneimittel empfohlen.

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Effipro® Antiparasitikum Spray
17,85 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammensetzung: 1 ml Spray enthält: Wirkstoff: Fipronil ..................................... 2,50 mg Sonstige Bestandteile: Copovidon 2-Propanol, gereinigtes Wasser Anwendungsgebiete: Behandlung eines Flohbefalls (Ctenocephalides spp.) bei Hunden und Katzen. Behandlung eines Zeckenbefalls (Ixodes ricinus, Rhipicephalus sanguineus) bei Hunden und Katzen. Behandlung eines Haarlingsbefalls bei Hunden (Trichodectes canis) und Katzen (Felicola subrostratus). Das Tierarzneimittel kann als Teil eines Behandlungsplans zur Kontrolle von Flohallergiedermatitis (Fad) verwendet werden. Die insektizide Wirksamkeit gegen einen Neubefall mit adulten Flöhen besteht abhängig vom Infestationsdruck aus der Umgebung bei Katzen für bis zu 6 Wochen, bei Hunden bis zu 3 Monaten. Das Tierarzneimittel hat abhängig vom Infestationsdruck aus der Umgebung eine persistierende akarizide Wirksamkeit gegen Zecken von bis zu 4 Wochen. Gegenanzeigen: Nicht bei erkrankten (systemische Krankheiten, Fieber...) oder genesenden Tieren anwenden. Nicht bei Kaninchen anwenden, da Nebenwirkungen und sogar Tod die Folge sein können. Nicht bei Überempfindlichkeiten gegenüber dem Wirkstoff oder einem der übrigen Bestandteile anwenden. Nebenwirkungen: Wenn das Tier die Lösung ableckt, kann für kurze Zeit vermehrter Speichelfluss durch die Trägerlösung beobachtet werden. Zu den äußerst seltenen Nebenwirkungen gehören vorübergehende Hautreaktionen wie Juckreiz, oder Haarausfall. In einigen Ausnahmefällen wurden nach der Anwendung vermehrter Speichelfluss, reversible neurologische Symptome (Überempfindlichkeit, Depression, nervöse Symptome), Erbrechen oder Atemprobleme beobachtet. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation: Laboruntersuchungen ergaben keine Hinweise auf teratogene Wirkungen bei Ratten und Kaninchen. Fipronil wird von Welpen nach Behandlung der säugenden Mutter gut vertragen. Es wurden keine Studien mit dem Tierarzneimittel an tragenden bzw. säugenden Hunden oder Katzen durchgeführt. Da die Sicherheit des Tierarzneimittels nicht nachgewiesen ist, sollte eine Anwendung nur nach entsprechender Nutzen-Risiko-Bewertung durch den behandelnden Tierarzt erfolgen. Dosierung und Art der Anwendung: Mechanisches Pumpspray nur zur äußerlichen Anwendung. Die Pumpe gibt 0,5 ml (100 ml Flasche) oder 1,5 ml (250 ml Flasche) oder 3 ml (500 ml Flasche) Spray pro Pumpeinheit ab. Dosierung: Um das Fell bis auf die Haut zu befeuchten, wenden Sie 3 bis 6 ml pro kg Körpergewicht (7,5 bis 15 mg des Wirkstoffes pro kg Körpergewicht) an, je nach Haarlänge. Diese Dosis kann mit 6 bis 12 Pumpeinheiten pro kg Körpergewicht der 100 ml Flasche oder 2 bis 4 Pumpeinheiten der 250 ml Flasche oder 1 bis 2 Pumpeinheit(en) der 500 ml Flasche erreicht werden. Je nach Haarlänge ergibt die 100 ml Flasche 4 bis 8 Behandlungen einer Katze mit 4 kg oder bis zu 3 Behandlungen eines Hundes mit 10 kg, die 250 ml Flasche 2 bis 4 Behandlungen eines Hundes mit 20 kg und die 500 ml Flasche 2 bis 4 Behandlungen eines Hundes mit 40 kg. Art der Anwendung: Stellen Sie die Spraydüse für die 250 und 500 ml Flasche auf Sprühen ein. Besprühen Sie den gesamten Körper des Tieres aus einer Entfernung von etwa 10 bis 20 cm. Sprühen Sie gegen die Fellrichtung und achten Sie darauf, dass das gesamte Fell des Tieres feucht wird. Rubbeln Sie das Fell, insbesondere bei langhaarigen Tieren, so dass die Sprühlösung bis auf die Haut dringen kann. Bei der Behandlung der Kopfregion sowie bei der Behandlung von jungen oder nervösen Tieren sollte die Lösung auf die Hand (mit Handschuhen) gesprüht und in das Fell einmassiert werden. Lassen Sie das Fell lufttrocknen. Nicht mit dem Handtuch trocken rubbeln. Eigenschaften: Die Formulierung enthält eine filmbildende Substanz. Daher glänzt das Fell nach einer Anwendung. Behandlungsplan: Zur optimalen Beseitigung eines Floh- und/oder Zeckenbefalls kann ein Behandlungsplan entsprechend den epidemiologischen Gegebenheiten vor Ort erstellt werden. Da keine diesbezüglichen Verträglichkeitsstudien vorliegen, beträgt die Mindestwartezeit zwischen den Behandlungen 4 Wochen. Hunde- und Katzenwelpen ab 2 Tagen können sicher behandelt werden. Besondere Warnhinweise: Empfohlene Dosis nicht überschreiten. Das Tierarzneimittel darf nicht in die Augen des Tieres gelangen. Nicht direkt auf Hautläsionen aufsprühen. Das Fell des behandelten Tieres sollte in einem gut belüfteten Raum trocknen. Tier nicht in einen geschlossenen Raum oder Tragekorb einsperren, bis das Fell vollkommen getrocknet ist. Da spezifische Daten zur Toleranz und Wirksamkeit bei anderen Tierarten fehlen, wird empfohlen, das Tierarzneimittel nur zur Behandlung von Katzen und Hunden anzuwenden. Falls das Tierarzneimittel als Teil eines Behandlungsplans gegen Flohallergiedermatitis verwendet wird, werden monatliche Anwendungen für das allergische Tier und alle anderen im selben Haushalt lebende Katzen und Hunde empfohlen. Für eine optimale Wirksamkeit sollte das Tier zwei Tage vor und nach der Behandlung mit dem Tierarzneimittel nicht gebadet oder shampooniert werden. Bis zu viermal Baden oder Shampoonieren in zwei Monaten hat keine spürbare Auswirkung auf die Residualwirkung des Tierarzneimittels gezeigt. Eine monatliche Behandlung mit dem Tierarzneimittel wird im Falle von häufigerem Shampoonieren empfohlen. Eine Behandlung von Schlafstellen, Teppichen und Polstermöbeln mit geeigneten Insektiziden maximiert die Dauer des Schutzes vor erneutem Befall. Zur optimalen Beseitigung des Flohproblems in einem Haushalt mit mehreren Tieren sollten alle Hunde und Katzen mit einem zugelassenen Insektizid behandelt werden. Hinweise für den Fall der Überdosierung: Das Risiko von Nebenwirkungen kann im Falle einer Überdosierung steigen. Im Fall einer Überdosis ist eine entsprechende symptomatische Behandlung einzuleiten. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren: Es ist wichtig, dass die Tiere sich nach der Behandlung nicht gegenseitig ablecken. Vereinzelt kann es zum Ansaugen von Zecken kommen. Unter ungünstigen Bedingungen kann daher eine Übertragung von Infektionskrankheiten nicht vollständig ausgeschlossen werden. Das Tierarzneimittel ist nicht zur direkten Behandlung der Umgebung geeignet. Halten Sie das Tier für mindestens 30 Minuten nach Behandlung und bis das Fell vollkommen trocken ist, von Feuer oder anderen Hitzequellen und auch Oberflächen fern, da letztere durch das alkoholische Spray angegriffen werden können. Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender: Dieses Tierarzneimittel kann Reizungen der Schleimhaut und der Augen verursachen. Daher sollte jeder Kontakt zwischen Tierarzneimittel und Mund oder Augen vermieden werden. Tiere oder Anwender mit bekannter Überempfindlichkeit gegen Insektizide oder Alkohol sollten den Kontakt mit dem Tierarzneimittel vermeiden. Kontakt mit den Fingern vermeiden. Wenn das Tierarzneimittel versehentlich auf die Haut gelangt, muss diese mit Wasser und Seife gewaschen werden. Wenn das Tierarzneimittel versehentlich in die Augen gelangt, müssen diese sofort gründlich mit Wasser gespült werden. Den direkten Kontakt mit der Applikationsstelle vermeiden, solange diese noch feucht ist. Kinder sind während dieser Zeit vom behandelten Tier fern zu halten. Es wird daher empfohlen, Tiere nicht während des Tages sondern am frühen Abend zu behandeln. Darüber hinaus sollten frisch behandelte Tiere nicht bei den Besitzern, insbesondere Kindern, schlafen. Das Tierarzneimittel nur im Freien oder einem gut belüfteten Raum aufsprühen. Spray nicht einatmen. Während der Anwendung nicht essen, trinken oder rauchen. Während der Behandlung wasserdichte (Pvc oder Nitril) Handschuhe tragen. Es wird empfohlen zum Schutz der Kleidung eine wasserfeste Schürze zu tragen. Wenn die Kleidung durch das Tierarzneimittel sehr nass wird, sollte die Kleidung gewechselt und gewaschen werden. Handschuhe nach der Verwendung entsorgen und Hände mit Wasser und Seife waschen. Spritzer auf der Haut sofort mit Wasser und Seife abwaschen. Wenn Reizungen auftreten, unverzüglich einen Arzt zu Rate ziehen. Menschen mit bekannter Empfindlichkeit oder Asthma können besonders empfindlich auf das Tierarzneimittel reagieren. Tierarzneimittel nicht verwenden, wenn sie zuvor bereits eine Reaktion darauf beobachtet haben. Behandlung von mehreren Tieren: Eine gute Belüftung ist bei der Behandlung mehrerer Tiere von besonderer Wichtigkeit. Behandeln Sie mehrere Tiere im Freien oder vermeiden Sie eine ansteigende Raumkonzentration der Spraylösung durch verdunstenden Alkohol, indem Sie die Tiere aus dem Behandlungszimmer entfernen. Achten Sie auf gute Belüftung des Raums zwischen den einzelnen Behandlungen. Achten Sie außerdem darauf, dass der Raum zum Trocknen gut belüftet wird und bringen Sie mehrere frisch behandelte Tiere möglichst nicht im selben Raum unter. Sonstige Vorsichtsmaßnahmen: Fipronil darf nicht in Gewässer gelangen, da es eine Gefahr für Fische und andere Wasserorganismen darstellen kann. Hunde sollten in den ersten beiden Tagen nach der Behandlung nicht schwimmen. Entsorgung: Nicht aufgebrauchte Tierarzneimittel sind vorzugsweise bei Schadstoffsammelstellen abzugeben. Bei gemeinsamer Entsorgung mit dem Hausmüll ist sicherzustellen, dass kein missbräuchlicher Zugriff auf diese Abfälle erfolgen kann. Tierarzneimittel dürfen nicht mit dem Abwasser bzw. über die Kanalisation entsorgt werden. Fipronil darf nicht in Gewässer gelangen, da es eine Gefahr für Fische und andere Wasserorganismen darstellen kann. Wartezeit: Entfällt.

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot